Titelbild für die Veranstaltung Ausstellung Kyoko Adaniya-Baier

Ausstellung Kyoko Adaniya-Baier

schönberg am kamp , KR

Verwobene Träume
Textilkunst und Tuschmalerei

Vernissage: Freitag, 14.9.2012, 19.00 Uhr
mit musikalischer Performance: Nino Holm und Kyoko Adaniya-Baier

Ausstellungsdauer: bis 14.10.2012

Es spricht: Mag. Norbert Stadler

Geb. 1946 in Tokyo. Studierte Malerei, Textil und Graphik in den USA und Wien (Akademie für Bildende Kunst und Hochschule für Angewandte Kunst).
Teilnehmerin an zahlreichen internationalen Ausstellungen und Biennalen. Preise u. a. Graphikpreis der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien, Outstanding Price in der International Fibre Art Biennale in Shanghai/China. Mitglied von Künstlerhaus, Wien.

Die Ausstellung "Verwobene Träume" zeigt zwei Schwerpunkte ihrer künstlerischen Arbeit und zwar einerseits mit den Hagoromos einen besonderen Teil ihrer Textilkunst.
Mag. Claudia Aigner, Kulturjournalist der "Wiener Zeitung" beschreibt diese filigranen Webarbeiten, für die Kyoko Adaniya-Baier ausschließlich Naturmaterialien verwendet, folgendermaßen: "Arbeiten von höchster Poesie, die durch ihrer Schlichtheit beglücken. Die duftig luftigen Kimonos, die aussehen wie ein Altweibersommer zum Anziehen in dessen Spinnweben sich Blüten und Blätter verfangen haben, sind für Göttinnen, deren Reiseziel der Buddhistischen Himmel ist".
Ein Teil der Hagoromos wurde schon in internationalen Ausstellungen und in Österreich gezeigt (z. B. im Künstlerhaus in Wien), ein Teil neu kreiert.

Der zweite Schwerpunkt liegt auf der Tuschmalerei Kyoko Adaniya-Baiers, über die sie selbst sagt: "Meine Tuschmalerei umfasst die Themen Hoffnung, Phantasie und Verinnerlichung. Die Phantasie verleiht die Fähigkeit, sich ein Bild von etwas zu machen, was man nicht tatsächlich erlebt, in das Unbekannte vorzudringen und mit Einsichten zurückkehren.

Weine von Reinhard Eisenbock.
Der Verein Alte Schmiede lädt zu Wein und regionalen Schmankerl.

Kategorie: Ausstellung / Vernissage

2017-07-15 05:00:02 48.5195 15.6973
Unsere Empfehlungen

Unsere Empfehlungen

nach oben