Titelbild für die Veranstaltung 'Lebendige Erinnerung - Die Stimmen der Überlebenden'

'Lebendige Erinnerung - Die Stimmen der Überlebenden'

Insitut Slavonice, Namesti Miru 456, 378 81 Slavonice , JH

Das ‚Centre for the Future‘ o.p.s in Slavonice lädt gemeinsam mit seinen Partnern Verein Lepsi und Slavonicka Renesancni o.s. herzlichst zur öffentlichen Präsentation des Projekts ‚Lebendige Erinnerung – Die Stimmen der Überlebenden‘ ein
Dieses Projekt bemüht sich die Erinnerungen von Zeitzeugen der Periode vor, während, und nach dem 2.Weltkrieg, bis hinein in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts zu dokumentieren. Ausserdem wurden Stammbäume von beiden Seiten der Grenze gesammelt, um einen besseren Einblick in die historischen Ursprungsorte der Einwohner unserer Region zu erhalten. Die ausgewerteten Ergebnisse dieser Untersuchungen werden auf der Website http://www.slavonice-zlabings.eu ab März veröffentlicht.
Diese Website soll, kurz gesagt, einen virtuellen Raum zur Sammlung und Präsentation von neuen Informationen, und Ergebnisse von Projekten, sowie Forschungen in diesem Bereich bieten. Fotos, Audio sowie Videodokumente werden auf ansprechende Art einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Zusätzliche Beiträge aus der Bevölkerung werden gerne integriert.Ende März findet das Projekt mit einer Präsentation und Diskussionveranstaltung seinen vorläufigen Höhepunkt.
Die Veranstaltung, zu der wir Sie hier sehr herzlich einladen möchten, findet am 20. Februar 2012 um 18h im Institut Slavonice (Alte Schule, Namesti Miru 456) statt.
Tagesordnung/Programm: (freier Eintritt, in Deutsch und Tschechisch)
18h: Vortrag des Historikers David Kovarik ‚Die 2. Vertreibung/Umsiedlung‘, über die Umsiedlung der Menschen (verbliebener Deutscher und Tschechen)aus dem Grenzgebiet rund um Slavonice (1951-1953). Ein wichtiges Kapitel der Nachkriegsgeschichte: die Etablierung einer Grenzzone in, und um Slavonice in den frühen 50er Jahren des 20. Jahrhundert.
Anschliessend: Kurze Präsentation und Einführung in das Web Projekt http://www.slavonice-zlabings.eu
19h30: Film (Eintritt 3 Euro): ‚Habermanns Mühle‘ , Filmemacher/Regisseur Juraj Herz öffnet eines der umstrittendsten Kapitel der Tschechischen Geschichte: die Vetreibungen der Sudeteneutschen nach dem Krieg, wo gerechter Zorn mit den niedrigsten menschlichen Instinkten verschmolz . Das Drama des Krieges entfaltet sich 1938-1945 in einem kleinen Dorf im Sudetenland. Es war die Zeit der Opfer und der Mörder, eine Zeit wo Opfer zu Mördern wurden, und umgekehrt. Spielfilm,104min. Ab 12 Jahren.
(‚Lebendige Erinnerungen – Die Stimmen der Überlebenden‘ ist ein Gemeinschaftsprojekt von ‚Centre for the future‘ o.p.s., Slavonicka Renesancni o.s., und dem Verein Lepschi. Dieses Projekt wurde in Kooperation mit Silva Nortica aus dem Kleinprojekte Fond der EU für regionale Entwicklung kofinanziert).

Kategorie: ab 14, gratis, Kunst / Kultur / Film, Lesung / Vortrag, Kurs / Workshop / Infoveranstaltung

2017-07-24 13:45:02 48.9983 15.3498
Unsere Empfehlungen

Unsere Empfehlungen

nach oben