Titelbild für die Veranstaltung Der gläserne Mensch - Datenschutz vs. Verbrechensaufklärung

Der gläserne Mensch - Datenschutz vs. Verbrechensaufklärung

10 Hauptplatz 22, A-3830 Waidhofen, Austria , WT

Podiumsdiskussion

"Privacy is overrated" - Privatsphäre wird überschätzt - so lautet der Wahlspruch der Internetgeneration. Ohne Sorge geben etliche Internet-User freiwillig einen Großteil ihrer Daten preis. Der größte Datensammler der Welt ist der Konzern Google. Für die Angaben erhalten die Benutzer ein breites Angebot an Dienste, welche die Datenschützer in Alarmbereitschaft versetzen.

Internetprogramm speichern alle Suchanfragen und bieten dem Kunden so zielgerechte Werbung an. So erwirtschaften Konzerne - wie Facebook und Google - große Umsätze, der sorgsame Umgang mit den privaten Datensätzen wird dabei aber längst nicht mehr gewährleistet.

Auf der anderen Seite hält auch die Verbrechensbekämpfung Datenschützer auf Trab. Mit Telefonüberwachung, langfristiger Speicherung von sensiblen Daten und vielem mehr sollen Verbrecher - bestenfalls schon vor der Tat - überführt werden. Auch hier verschwinden die Grenzen zwischen zielgerechter Datennutzung und willkürlicher Überwachung zusehends.

Wie soll mit sensiblen Daten in Zukunft umgegangen werden? Warum ist Datenschutz so wichtig? Was darf und soll erlaubt werden, was keinesfalls geschehen? Und was ist überhaupt ACTA? Darüber werden Experten mit dem Publikum diskutieren.

Begrüßung:
Dir. Ewald Höbarth, Vorstand der Waldviertler Sparkasse
Dr. Ernst Wurz, Vorsitzender der WALDVIERTEL AKADEMIE

Grußworte:
Mag. Franz Kemetmüller, Bezirkshauptmann Waidhofen/Thaya

Diskussion:
O.Univ. Prof. Dr. Wolfgang Brandstetter, Institut für Wirtschaftsstrafrecht der Universität Wien
em. O.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr. Günter Haring, Fakultät für Informatik der Universität Wien
Dr. Gregor König, LL.M., Datenschutzkommission Österreich
Mag. Dr. Peter Parycek, MAS, Zentrum für E-Governance an der Donau-Universität Krems
HR Dr. Franz Prucher, Sicherheitsdirektor Niederösterreich
Markus Stoff, Initiative Netzfreiheit, Wien

Moderation:
Dr. Reinhard Linke, ORF Niederösterreich

Eintritt frei. Im Anschluss lädt die Waldviertler Sparkasse zu einer Stärkung.

Kategorie: gratis, Lesung / Vortrag, Kurs / Workshop / Infoveranstaltung

2017-07-26 16:30:01 48.8156 15.2863
Unsere Empfehlungen

Unsere Empfehlungen

nach oben