Titelbild für die Veranstaltung Salon Ditta besucht die Kapelle

Salon Ditta besucht die Kapelle

10 Salon Ditta , GD

Musik:


Poesie:
Florian Kargl liest „Praterprinz“ (AT)

|| Das Programm ||

* Musik:
Ramsch & Rosen (AT)
http://www.ramschundrosen.at/ oder http://www.facebook.com/ramschundrosen/
Wanjo Banjo (AT)
http://www.wanjobanjo.at oder
https://www.facebook.com/Wanjo-Banjo-1496237057309850/

* Poesie:
Florian Kargl liest „Praterprinz“ (AT)

* Kulinarik:
siehe vor Ort!

* Veranstaltungsort:
Bründlkapelle
an der Hauptstraße zwischen 3830 Waidhofen/Thaya und 3813 Dietmanns


Eintritt:
frei wählbarer Betrag ab 1,00 €



|| Der Kulturverein ||

Salon Ditta

Verein zur Förderung von Kunst, Kultur und
Kulinarik im und um das Waldviertel

Eine Kollaboration befreundeter und kulturengagierter Menschen.
Der Grundtenor des Gemeinsamen wird durch ein Synonym gefestigt, welches sowohl einen Begriff beinhaltet, der einen Ort für öffentliche Zusammenkunft betitelt, als auch die Bezeichnung einer Kartoffelsorte einschließt, welche häufig in unserer Region angebaut wird.



|| Die Veranstaltungsreihe ||

besucht...

Mit der Veranstaltungsreihe „besucht...“ möchte der Kulturverein „Salon Ditta“ den Damen und Herren, den Mädchen und Buben des Waldviertels folgendes bieten: einerseits angenehm unterhaltsame Live-Musik aus der sehr platonisch als „Singer / Songwriter“ bezeichneten Sparte – dies möglichst ohne elektronischer Verstärkung; andererseits JungliteratInnen und JungpoetInnen; des Weiteren Kulinarik großgezogen / geerntet / erzeugt / verarbeitet / zubereitet in unserer unmittelbaren Umgebung sowie durch / von Salon Ditta selbst. Stattfinden sollen diese Programme an ungewöhnlichen und inspirierenden Veranstaltungsorten, welche die Verbindung zur regionalen Geschichte, Kultur und Erwerbstätigkeit plastisch und emotional zu wiedergeben vermögen.

Das bedeutet, dass wir ca. alle 2 Monate etwa 2 KünstlerInnen-Kollektive aus dem Genre „Singer/Songwriter“ und 1 VertreterIn aus Lyrik/Poesie buchen werden, und diese gemeinsam an für Konzerte untypischen Orten auftreten lassen werden. Da es uns weniger um Party, sondern mehr um ein zwanglos dargebotenes Kulturprogramm geht, welches sowohl für Kinder als auch Erwachsene leicht und einfach zugänglich sein soll, möchten wir diese Veranstaltungen gerne an Sonntagnachmittagen ausrichten. Eintritt soll ein frei wählbarer Betrag zwischen 1 und 15 € sein, damit hier ein möglichst barrierefreier Zugang besteht. Diese Summe darf gerne auch am Ende der jeweiligen Veranstaltung in unser Vogelhäuschen eingeworfen werden, damit sich die BesucherInnen zuerst ein Bild des Programmes machen können. Kulturelles Angebot mit geringen Fixkosten für jede Frau und jeden Mann unabhängig von der finanziellen Grundsituation und dem Alter.

Im Bereich der Gastronomie haben wir engagierte Vereinsmitglieder, die sich auf die Suche begeben ausschließlich regionale Produkte anzukaufen, welche wir dann vor Ort in ihrer Reinform bzw. als Speisen zubereitet verkaufen möchten. Idealerweise sollen LandwirtInnen, Berufs- und HobbyanbieterInnen nahe des jeweiligen Veranstaltungsorts eingebunden werden. Wir möchten im Zuge der geplanten Nachmittage auch vor Ort Information über die Zutaten und Lebensmittel bieten, was u.a. die jeweilige Herkunft und Verarbeitung beinhalten wird. Ausgewogenheit soll vorhanden sein. 100% Regionalität, Gentechnikfreiheit und eine hohe Wertschätzung dieser Produkte sind uns hierbei ein Anliegen. Dabei legen wir auch Wert darauf, jegliche kommerzielle Marke auszublenden – wie natürlich auch im Bereich der Getränke. Des Weiteren möchten wir auf den Einsatz von Einwegprodukten aus nicht wiederverwertbaren Kunststoffen verzichten.
2017-08-13 16:15:01 48.7691 14.9856
Unsere Empfehlungen

Unsere Empfehlungen

nach oben